Wenn Sie das Internet nach Hilfen fürs Biografie schreiben durchforsten, werden Sie schnell einmal fündig. Da werden Tages- und Wochenseminare angeboten, Jahreskurse, Workshops und Online-Unterricht.


Und das ist gut so. Für manchen findet sich darunter genau das Richtige. Aber vielleicht haben Sie ja schon ganz bestimmte Vorstellungen für Ihr Buch, für wen Sie es schreiben möchten, und was Sie mit Ihren Lebenserinnerungen kommunizieren wollen. Sie trauen sich zu, diese Arbeit anzupacken und stürzen sich voller Elan in das Abenteuer Schreiben.


Und dann taucht doch noch dieser oder jener Stolperstein auf – und Sie brauchen Hilfe. Aber eben: Nicht gleich einen Jahreskurs oder ein Wochenendseminar, sondern ganz einfach ein paar Antworten auf Ihre Fragen und Probleme.